Aktuelles 2004

Anlässlich des Georgstages feierten wir am Freitag, 23. April eine von unseren Gruppen gestaltete Jugendmesse zu Ehren des hl. Georg,
dem Schutzpatron der Pfadfinder. Hierzu waren nicht nur die Pfadfinder sondern auch alle Eltern und Freunde der Pfadfinder
herzlichst eingeladen. Anschließend traf man sich im Pfarrheim zu geselligem Beisammensein.

Durch die freundliche Unterstützung des Forstreviers Zeltingen mit Revierförster Rudi Konrad wurde es möglich,
dass wir am Samstag, 24. April im Rachtiger Burger Wald ca. 40 Wildlinge verschiedenster Laubbäume sowie ca. 80 Hainbuchen
ausgraben durften und dieses bei uns am Pfadfinderheim wieder pflanzen konnten.

Unsere Gruppenmitglieder betreuen die neu gesetzten Bäume, damit diese keinen Durst leiden bzw. mit Unkraut zuwachsen.

An Pfingsten 2004 fand wieder unser Hüttenfest unter dem Motto:

„Country-Time am Pfadfinderheim“ statt.

Das Jubiläumsfest begann am Pfingst-Samstag-Abend mit einem Festakt zum 50. Jubiläum.
Wir waren sehr erfreut über den Besuch unserer Landrätin Beate Läsch-Weber sowie vieler geladener Ehrengäste wie unsere
ehemaligen Stammesführer, Gründungsmitglieder, Freunde und Förderer auch aus vergangenen Tagen.

Anschließend hatten wir alle Mitglieder, Ehemaligen und die Dorfbevölkerung zur Geburtstagsparty eingeladen,
die musikalisch gestaltet wurde vom
„Musikzug Deutschherren Rachtig“
Ein sehr schöner Abend bei dem viel in Erinnerungen geschwelgt wurde.
Unsere ehemaligen Stammesvorsitzenden Egon Kappes und Rudolf Stülb erzählten aus den ersten 35 Pfadfinderjahren
der DPSG Rachtig und auch der jetzige StaVo Stefan Morbach konnte einige Anekdoten aus den letzten 15 Jahren zum Besten geben.
Pfingst-Sonntag ging es weiter mit einem Western Frühstück & Frühschoppen und Country Dance mit der Western Line-Dance Group „OUTRIDERS“ anschließend Live Music mit „Jeans & More“
Wie bereits beim letzten Hüttenfest konnten sie uns auch in diesem Jahr wieder begeistern.
Unplugged-Musik der Spitzenklasse!!!

Pfingst-Montag
# Western Frühstück & Frühschoppen mit
# Tanzeinlagen unserer Garde und unseren Freunden von der Line-Dance-Group Reichenbach
# Zaubershow mit MAGIC HAMID
# und Live Country-Rock mit „JUST FOR FUN“
Neben Popcorn, Country-Music, Ponyreiten, Springburg, Drug-Store und Hüpfburg für die Kids hatten wir in diesem Jahr eine
7 m Kletterwand organisiert, an der sich besonders die Erwachsenen versuchen konnten.


Jubiläumslager in Rachtig

vom 18.-20. JUNI 2004

Anläßlich des 50-jährigen Bestehens der DPSG „Stamm Deutschherren“ Rachtig hatten wir befreundeten und benachbarten
Pfadfinderstämme vom Freitag, 18. bis Sonntag, 20. Juni 2004 zu ein Jubiläumslager am Rachtiger Pfadfinderheim eingeladen.
Nachdem die Stämme aus Bernkastel, Gillenfeld und Veldenz am Freitag angereist waren und ihre Zelte aufgeschlagen hatten
trafen sich die Lagerteilnehmer zur Kennenlernen, Abendbrot und anschließendem Lagerfeuer.
Für Samstag war eine Kanu-Wanderung geplant, wobei ca. 40 Leute mit Kanus von Erden nach Wolf fuhren und die
anderen eine Staffette über den Berg nach Wolf absolvierten.
Die ersten, bereits in Lösnich gekenterten konnten wir retten.
Leider hatte es Petrus wirklich nicht gut mit uns gemeint, weshalb die Aktionen wegen zu starken Regens abgebrochen werden mussten.
Nachdem wir wieder am Pfadfinderheim angelangt und trockengelegt waren, erwischte uns das nächste Gewitter und wir
hatten nun auch noch die Zelte unter Wasser stehen.
Aber schon eine Stunde später war das alles vergessen und es wurde wieder lustig mit Spielen und Lagerfeuer.
Für den Abend hatte jede Gruppe etwas vorbereitet und so wurde es ein schöner und langer Abend am Lagerfeuer.
Am Sonntag, konnten sich die Pfadfinder nach dem Frühstück bei verschiedenen Workshops betätigen.
Die einen kochten das Mittagessen, andere bereiteten den Abschlussgottesdienst vor und bauten die Lagerkirche.
Auch Bodypainting und Freundschaftsbänder standen auf dem Programm.
Nach dem Mittagessen (mmh, lecker) wurden die Zelte abgebaut.

Zum Abschluss feierten wir einen Feldgottesdienst mit unserem Kuraten Pastor Stephan Feldhausen.
Traurigen Herzens mussten wir uns mit dem Lied „Nehmt Abschied Brüder …“ von unseren Freunden verabschieden,
aber wir hoffen, dass wir uns bald wiedersehen.
Nochmals viele Grüße an die DPSG Gillenfeld, die DPSG Stamm „Moselfranken“ Bernkastel und besonders an den
VCP „Graf Georg Johannes“ aus Veldenz.

Gut Pfad.

PS: Leider ist das Abschlussbild nix geworden. Wer aber noch Fotos hat kann sich gerne bei uns melden